Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: Bilder von Personen veröffentlichen?  (Gelesen 4616 mal)

Roana

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Bilder von Personen veröffentlichen?
« am: 2009-10-13, 14:53:56 »

Hi zusammen!

Nachdem auch zur FilkContinental 2009 wieder eine Menge Fotos gemacht wurden, wollte ich mal dazu eine Grundsatzdiskussion hier anzetteln...

Mittlerweile werden (nicht nur) auf der FC viele Fotos gemacht, die anschließend in "irgendwelchen" Bildergalerien landen und dann mehr oder weniger für jedermann einsehbar sind, auch für Personen-Suchmaschine wie z.B. http://www.123people.de und/oder für die ggfs. mit der Veröffentlichung alle Rechte an die veröffentlichende Plattform abgetreten oder überlassen wurden wie z.B. bei Picasa

Nun kann man ja Rechte an einem Bild nur abtreten oder überlassen, wenn man sie besitzt... und da fängt es an kritisch zu werden...

Rechte am Bild einer Person besitze ich als Fotografin nur, wenn ich von der abgebildeten Person die explizite Freigabe dazu habe (sog. Model-Release) oder es sich um ein Ereignis der Zeitgeschichte handelt oder die Person (durch sich selbst!) nicht auf dem Bild zu identifizieren ist.

Ich wurde jetzt auf der FC09 von mehreren Personen angesprochen, daß sie bitte nicht so oder bitte so oder bitte garnicht ihr Bild veröffentlicht sähen. Dem möchte ich gerne nachkommen.

Aus diesem Grund werde ich Galerien, die auch Bilder von Personen enthalten, künftig nur noch verpasswortet veröffentlichen. Wie ich das so löse, daß das veranstaltungsweise zu trennen ist,  daran bin ich noch am basteln... aber da wird es auch eine Lösung geben.

Die Zeiten, wo im Internet nur der freundliche Geek von nebenan die Bilder anschaute sind leider vorbei... heute muß man damit rechnen, daß der Personalsachbearbeiter der nächsten Arbeitsstelle auch schon mal im Netz recherchiert, wenn man sich wo bewirbt und daß Informationen wie Texte und Bilder auf alle Ewigkeit in der wayback-machine gespeichert bleiben.

Deshalb möchte ich alle Fotografen und -Innen sowie alle Fotografierten mal um ihre Meinung zu dem Thema fragen und hier eine möglichst konstruktive Diskussion beginnen.

Wie seht ihr das Thema...???

LG
Ro
Gespeichert

Kirstin

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 764
    • Profil anzeigen
Re: Bilder von Personen veröffentlichen?
« Antwort #1 am: 2009-10-13, 17:14:57 »

Also, wir hatten mal eine Galerie aufgesetzt, mit der man das Problem lösen kann und die dann nur von registrierten und freigschalteten Teilnehmern einzusehen wäre. Allerdings war die Administration und Einstellung so kompliziert, dass wir damit dann abgestorben sind, weil uns einfach die Zeit fehlte... (falls jemand zuviel davon hat und Ahnung von sowas, der darf sich gern mal dran ausprobieren).

Wenn darüber hinaus  jemand eine wirklich gute Fotogalerie empfehlen kann, die auf php oder noch besser noch ColdFusion basiert, mit Datenbank und gut durchdachter Admin hintendran wären wir echt dankbar für jede Hilfe! Wir haben nämlich jede Menge Filkconbilder, die wir in den letzten Jahren teilweise genau aus diesen Gründen nicht hochgeladen haben... deshalb ist unsere Galerie auf Filk.info auch so wenig up-to-date :(

Schön wäre wenn man das ganze nämlich mit Filkcontinental.de oder filk.info verbinden könnte. Noch besser wenn man nicht wieder einen neuen Account anlegen müsste...

Auf der Ringcon z.B. haben sie die Problematik übrigens ganz einfach gelöst: Dort gibt es eine Regel, wer das Congelände betritt, gibt automatisch sein Einverständnis, dass er fotografiert oder sonstwie bildlich aufgenommen wird.
Das vereinfacht die Sache insofern, dass die Leute natürlich hinterher zwar darum bitten können einzelne Bilder zu entfernen, wenn sie darauf peinlich aussehen z.B. man aber als Fotograf auf der sicheren Seite ist...


Wer hatte Dich denn angesprochen? Nur dass man gleich mal vorfiltern kann ;)




Sunny

  • Gast
Re: Bilder von Personen veröffentlichen?
« Antwort #2 am: 2009-10-13, 17:19:58 »

Ich kenne solche Regelungen wie auf der RingCon auch - allerdings sollte man die Verwendung der Bilder auch einschränken, z.B. auf die Veröffentlichung mit Zugangsbeschränkung (Passwort).

Eine sehr gute Gallerie auf PHP-Basis ist Gallery2 oder Coppermine... Die Administration wer darf wodrauf zugreifen ist jedoch immer aufwändig.

Gibt\'s keine gute Erweiterung für\'s YABB, so dass man die hier eingerichteten Benutzergruppen für FilkCon-Teilnehmer gleich übernehmen könnte?

Grüßle,
Sunny
Gespeichert

Roana

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Re: Bilder von Personen veröffentlichen?
« Antwort #3 am: 2009-10-14, 08:43:11 »

Moin!

Zitat
Wer hatte Dich denn angesprochen? Nur dass man gleich mal vorfiltern kann ;)
Da können sich ja die Leuts selbst outen, wenn sie denn wollen... :-X

Ich seh auch den Admin-Aufwand in einer zentralen Galerie und habe keine Lösung dafür... wobei dieses Problem ja kein FC-Problem alleine ist. Die Leute, die viel fotografieren, tun das ja auch anderswo, sodaß der Unterschied im Aufwand zwischen zentraler Administration durch viele Veranstalter und zentraler Administration durch viele Fotografen wahrscheinlich gleich ist.

Ein "Galerie-Modul" für das Forum wäre sicher eine der besseren Lösungen, alleine schon wegen der Authentifizierung... auch wenn ich meine Bilder am liebsten unter meiner eigenen Regie habe, denn für das Ablichten und Weiterverbreiten ohne Model-Release muß ich als Fotografin so oder so den Kopf hin halten.

Eine generelle Freigabe mit der Besucher das Veröffentlichen ihrer Bilder schon bei der Anmeldung genehmigen ist eine praktische Lösung... bleibt die Frage der Akzeptanz...

Ich persönlich halte es derzeit so, daß ich meine eigene Galerie (mit der ich btw technisch sehr zufrieden bin) mit dem Vermerk versehe, daß Bilder von Personen nur mit der expliziten Genehmigung der entsprechenden Person wo anders weiter verwendet werden dürfen... das ist mir aber mittlerweile zu wenig restriktiv... denn man kann sich daran halten oder eben auch nicht.

Diese Galerie hat aber auch keine sinnvoll funktionierende Möglichkeit der Authentifizierung einzelner Benutzer oder Benutzergruppen für einzelne Unterordner und auch über Browser und .htaccess ist es sehr umständlich und funktioniert nicht so reibungslos wie ich es mir erhofft hatte.

...also weiter suchen und weiter basteln...

Hach was war das früher so schön einfach...
...da verschwanden solche Fotos in Tante Gerdas Fotoalbum und der Kreis der Personen, die diese Bilder (alle Jahre wieder zu Weihnachten nach dem Gänsebraten) sahen war sehr klein und die Gefahr einer weiteren Verbreitung bestand fast nicht... schon alleine aus Kostengründen.
;D

LG
Ro

Nachtrag: Die von Sunny angegebenen Teile werd ich mir mal anschauen...
« Letzte Änderung: 2009-10-14, 09:01:59 von Roana »
Gespeichert

Rashka

  • Gast
Re: Bilder von Personen veröffentlichen?
« Antwort #4 am: 2009-10-18, 23:10:21 »

Ein urban Myth sagt ja, das die primitiven Eingeborenen glaubten, das ihnen der Fotograph mit der Knipse die Seele raubt - wenn man mal schaut, wie schnell sich \'toll peinliche Partyfotos\' verbreiten können. (Das reihernde Mädel mit ohne Schlüpfer wird sicherlich noch als Oma von dem Bild im Internet verfolgt.)

Meine Lösung für das Bilderproblem ist einfach: Pro \'Interessengruppe\' ein Verzeichniss das Passwordgeschützt ist. Also zur Zeit eines für unseren WülmersenCon und eines für den Bereich Follow. Wenn jemand die Bilders gucken will, kann er mich anschreiben und kriegt dann die Passwörter -  sofern ich ihn/sie identifizieren kann. Evtl. noch mit dem Hinweis, das halt die BIlder nicht zum weitergeben sind. Demnächst kommt dann noch ein Filkbereich dazu ;-)

Ja, das ist nicht das \'non-plus-ultra\', ein feingliedriges Berechtigungssystem mit perönlichem Login wäre da sicherlich besser. Wobei das dann den schon erwähnten Nachteil der Administrativen Arbeit hat. Aber es erfüllt den Zweck das halt nicht jeder Zufallssurfer auf die Bilder kommt. Und für diejenigen dir drauf dürfen ist durch die Passwordsperre auch eine Denkanregung gegeben, das die Bilder (genauer die abgebildeten Personen) eben nicht Freiwild sind.

Die Ringconlösung ist für mich nicht wirklich eine. Jedenfalls nicht für kleinere Cons, zu denen ich auch die Filkcontinetal zähle.
Bei der Wülmersenseite z.B. gehe ich eher so vor, das ich alle Bilder als \'Conprivat\' ansehe. Will ich welche davon öffentlich als Werbung haben, dann spreche ich darauf geziehlt Leute an, ob ich Bilder auch in einem öffentlichen Bereich stellen kann.
Gespeichert