Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: FilkCONtinentaLight / FilkC-ON-tinental 2021  (Gelesen 149 mal)

Kirstin

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 769
    • Profil anzeigen
FilkCONtinentaLight / FilkC-ON-tinental 2021
« am: 2021-06-04, 23:23:42 »

Liebe ehemalige Teilnehmer der FilkCONtinental!

Ende April hatte Volker diese schöne Umfrage erstellt, damit wir einen
Überblick haben, wie wahrscheinlich es machbar ist, in diesem Jahr eine
FilkCONtinental zu organisieren oder nicht.

Viele haben sich dagegen entschieden, dieses Jahr auf eine Con zu
gehen, solange die Pandemie-Lage anhält.
Manche würden aber auch gerne trotz der widrigen Umstände ihre
Mit-Filker einmal wiedersehen.

Das Problem ist: wie plant man ein solches Treffen, wo sich
gesetzliche Vorgaben zusammen mit der Inzidenz der der einzelnen
Bundesländer fast täglich ändern können? Das genau ist das Problem.
Von der Idee, Gäste oder auch nur Teilnehmer aus anderen Ländern in
diesem Jahr begrüßen zu können, haben wir uns verabschiedet. Kein
Mensch kann eine weitere Reise planen, wenn er nicht weiß, ob er in die
eine oder andere Richtung (oder beide) erst mal in Quarantäne muss.
Besonders, wo nun auch noch die verschiedenen Virus-Mutationen
dazukommen.

Momentan ist wie schon früher geschrieben nicht einmal die
Jugendherberge wieder geöffnet.

Eigentlich hätte ich die Con jetzt im Juni also abgesagt...


2 Dinge haben uns jedoch dazu bewogen, es dennoch zu versuchen:

1. Immer mehr Leute werden geimpft, und damit werden die Zahlen
hoffentlich gebremst und pegeln sich bestenfalls bei niedrigem Niveau
ein.

2. Die Jugendherbergen sind selber in einer Notlage, weil alle ihre
Aufenthalte absagen. Sie haben für diese Pandemiejahr ihre
Kündigungsfristen verkürzt.

Das bringt uns in die Lage abzuwarten und weiterzuhoffen, dass wir
zumindest eine kleine Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl und
pandemie-angepasstem Progamm zu machen.

Doch auch wir brauchen etwas Planungssicherheit, deshalb wäre es nett,
wenn alle, die wirklich gerne zur Con kommen möchten und dafür auch die
gesetzlichen Einschränkungen in Kauf nehmen würden, sich jetzt bis zum
10. Juli schriftlich mit folgendem Anmeldeformular bei uns anmelden
würden.
https://www.filkcontinental.de/fc/download/download/PR1_2021_d.pdf

Wir können natürlich bei der Anmeldung niemandem verprechen, wie die
Teilnahmebedingungen im Herbst sein werden. Aber wir (wie auch die
Jugendherberge mit der ich heute auch nochmal telefoniert habe) müssen
uns halt auch an die gesetzlichen Vorgaben halten, die zum geplanten
Datum eingehalten werden müssen.

Zum momentan Zeitpunkt wäre das hier nachzuschauen:
https://sachsen-anhalt.jugendherberge.de/reiseinfo/

Das würde zum jetzigen Zeitpunkt bedeuten:
* Das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske in allen öffentlichen
  JH-Räumen (außer beim Essen und im eigenen JH-Zimmer)!
* Als Veranstaltung wären wir verpflichtet, von jedem Teilnehmer
  spätestens alle 48h einen offiziellen Test von einem der 3
  Testzentren in Wernigerode zu verlangen!

Das haben wir uns nicht ausgedacht, das ist so leider die gesetzliche
Vorgabe! Und es wird richtig teuer, wenn man erwischt wird, die Regeln
zu brechen! So sieht die ungeschminkte Realität aus.

Im günstigesten Fall entwickelt sich die Pandemie für uns positiv, die
Zahlen sinken und/oder stabilisieren sich. Öffnungen können beibehalten
werden und es reicht ein Impfpass oder auch nur ein einfacher
Spucktest, um sicherzugehen, dass sich die Krankheit nicht weiter
ausbreitet. Wir können da nur auf Zeit spielen und würden im
schlimmsten Fall die FilkCONtinental-Notbremse ziehen und uns Ende
August/Anfang September entscheiden, was wir machen.

Ich verstehe jeden, dem das zu unsicher ist und sich nicht anmeldet.
Deshalb helft uns dabei und haltet die beiden An- und Abmeldedaten
ein, wenn ihr ernsthaftes Interesse habt zu kommen, damit uns auch
noch etwas Handlungsspielraum bleibt.

Wie schon an einigen Stellen inoffiziell angekündigt, wollen wir
unabhängig von einer Präsenz-Con auch wieder eine Online
FilkC-ON-tinental veranstalten. Der Termin der Online-Con richtet sich
danach, ob FilkCONtinentalLight stattfinden kann oder nicht. Wenn sie
stattfindet, dann schließt sich die Online-Version an einem der beiden
darauf folgenden Wochenenden an. Bei Absage der FilkCONtinentalLight
nimmt die Online-Version das Wochenende ein. Die Ankündigung erfolgt
spätestens Anfang September! Die Online-FilkCONtinental findet dann wie
schon im letzten Jahr, auf unserer Homepage, dem Let's Filk About-
Discord Server und Zoom statt.


Ich hoffe, wir können damit alle ein bisschen froh machen, und
möglichst viele an der FilkCONtinetal "Pandemic Edition" teilhaben
lassen.

Bleibt gesund,

Kirstin & Volker


http://www.filkcontinental.de
http://www.filk.info
Let's Filk About und FilkCONtinental auf Discord:
https://discord.gg/c4HaN8c55S

Kirstin

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 769
    • Profil anzeigen
Antw:FilkCONtinentaLight / FilkC-ON-tinental 2021
« Antwort #1 am: 2021-08-19, 12:16:46 »

Wir haben uns entschieden, die Online-Version: Filk-CO-Ntinental auf keinen Fall auf das Original-Con-Wochenende zu packen - auch wenn wir die FilkContinentaLight kurzfristig absagen müssten. Da bleibt einfach zu wenige Vorbereitungszeit. Angedacht wäre ein Termin im November. Habe schon Termine gecheckt, damit wir nicht mit anderen (Online)Cons kollidieren. Muss nur auch noch mit Volker gegenchecken. :slight_smile:

Die reale Light-Version ist weiterhin in Planung. Es gibt ein Konzept von unserer Seite, es gibt schon einen ungefähren Programmplan, aber wir müssen noch bis zur 35. KW warten, um das Konzept von der JH zu erfahren. Oder im Zweifelsfall abzusagen, je nachdem was rauskommt und was die Inzidenz-Zahlen bis dahin machen, auch wenn vielleicht 200 das neue 50 sind.