Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!  (Gelesen 4460 mal)

Aryana

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 350
  • 5 of 5
    • Profil anzeigen
    • Tina Albas Autorenblog
Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« am: 2009-10-13, 14:35:08 »

Hallo zusammen,
auf der Con habe ich mich beim Frühstück mit Volker über die Bedeutung von Gitarrenchord-Symbolen unterhalten. Ich habe zwar während meiner Organistenausbildung gelernt, Akkordsymbole zu lesen, aber es gab da doch so einigs, womit ich nichts anfangen konnte. "sus" zum beispiel, oder "ad".
Danke an Volker fürs Erklären!

Jetzt hab ich schon wieder was gefunden, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich es richtig deute. Da steht über einer Note ein A, a, C, D oder was auch immer mit nem Minuszeichen dahinter. Bedeutet das, ich spiele da nen verminderten Akkord? Oder einen Akkord ohne Terz (fragt mich nicht, wie ich darauf komme, ich hab\'s ausprobiert und es klang)? Oder ist beides falsch und die Lösung ist eine ganz andere?

Liebe Grüße,
Aryana

« Letzte Änderung: 2009-10-13, 14:35:59 von Aryana »
Gespeichert

Fredo

  • Gast
Re: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« Antwort #1 am: 2011-02-08, 11:37:49 »

das minus ist einfach eine schreibweise für einen mollakkord glaub ich. sonst vermindert.
Gespeichert

Volker

  • Administrator
  • Junior Member
  • *****
  • Beiträge: 39
  • Apprentice Bard & Bit Mage
    • Profil anzeigen
Re: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« Antwort #2 am: 2011-02-08, 22:37:27 »

Moll ist Kleinschreibung und/oder mit einem "m" dahinter:
A-Dur = A
A-moll = "am" oder "a"  (seltener: "Am")

Ein Minus zeigt einen verminderten Akkord an, aus zwei kleinen Terzen statt einer großen und kleinen (Dur) bzw. in umgekehrter Reihenfolge (moll).

"A" besteht aus den Tönen a + cis + e
"am" aus den Tönen a + c + e
"A-" aus a + c + es(=dis)
"A+" aus a + cis + f(=eigentlich eis)

Gespeichert

Aryana

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 350
  • 5 of 5
    • Profil anzeigen
    • Tina Albas Autorenblog
Re: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« Antwort #3 am: 2011-03-11, 12:26:04 »

Danke! Aber was bedeutet denn nun dieses komische "sus" und "ad"?
Gespeichert

Katy

  • FilkCONtinental Orga
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 147
  • Music is life - the rest is just details!
    • Profil anzeigen
    • Ju & Katy
Re: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« Antwort #4 am: 2011-04-06, 11:48:03 »

sus bedeutet "suspended" --> hier gibts prima Info dazu: http://www.gitarre-duesseldorf.de/Onlineschule_Akkorde-SusAkkorde.aspx

ad sagt mir jetzt nix ...
Gespeichert
A friend is someone who knows the song in your heart and can sing it back to you when you've forgotten the words.

Volker

  • Administrator
  • Junior Member
  • *****
  • Beiträge: 39
  • Apprentice Bard & Bit Mage
    • Profil anzeigen
Re: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« Antwort #5 am: 2011-04-06, 12:33:20 »

ein "ad"-Akkord ist mit einer zusätzlichen/ADdierten Note.

A ad9 ist also A-Dur (A,cis,e) mit einer zusätzlichen Non, also A,cis,e,h

zum Vergleich:
A7 = A,cis,g
A ad7 = A-Dur *plus* Septime, also A,cis,e,g

Manchmal werden auch Akkordumkehrungen damit gekennzeichnet, also
A ad5 = E,A,cis,e
A ad8 = A,cis,e,a
Gespeichert

Aryana

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 350
  • 5 of 5
    • Profil anzeigen
    • Tina Albas Autorenblog
Re: Akkordsymbol-Interpretierhilfe gesucht!
« Antwort #6 am: 2011-04-13, 14:49:57 »

Danke!
Gespeichert