Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: Übersetzungs-Ecke?  (Gelesen 6974 mal)

Lastalda

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 292
  • Catzerin
    • Profil anzeigen
Übersetzungs-Ecke?
« am: 2011-03-22, 21:14:50 »

Trudy, Nani und ich haben uns im letzten Jahr oder so vermehrt mit der Übersetzung englischsprachiger Filksongs ins Deutsche beschäftigt (vor allem mit solchen, die vom Inhalt her LARP-tauglich sind, nur halt dummerweise englisch). Wir merken aber ganz klar, dass Feedback und Zusammenarbeit/Gegenkorrektur bei sowas ungemein hilfreich ist - grade der zweite, unabhängige Blick auf eine erstmal nur grobe Übersetzung bringt häufig erst vernünftig klingende Formulierungen, bei denen Metrik und Reim nicht völlig untergehen.

Nun weiß ich ja, dass es unter uns deuschsprachigen Filkern noch andere gibt, die schon ab und an solche Übersetzungen gemacht haben/da ihren Spaß dran haben. Also dachte ich mir, das ließe sich ja vielleicht kombinieren...

Langer Rede kurzer Sinn: hat jemand Interesse, hier in einer Übersetzungs-Workshop-Ecke mitzumachen, wo man gemeinsam an Übersetzungen englischer Filktexte ins Deutsche arbeiten kann?
Gespeichert
If you will share my music I don't have to be the best.

Le-matya

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 144
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #1 am: 2011-03-23, 13:14:26 »

Grundsätzlich auf jeden Fall. Allerdings wird die Zeit, die ich dafür aufwenden kann, von Monat zu Monat und teilweise Woche zu Woche stark variieren. Aber für konstruktive Kritik oder einzelne Vorschläge sollte ich praktisch immer die Zeit finden. :-)
Gespeichert
Le-matya


Don't try to put a label on me! - It won't fit.

Lastalda

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 292
  • Catzerin
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #2 am: 2011-03-23, 14:41:15 »

Von regelmäßiger Verpflichtung redet ja keiner. ;) Mir geht\'s mehr darum, ob überhaupt Interesse an Mittäterschaft besteht. :)
Gespeichert
If you will share my music I don't have to be the best.

Kirstin

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 764
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #3 am: 2011-03-23, 18:21:14 »


Also ich hätte da prinzipiell auch Interesse dran! Ist wie Kreuzworträtseln... ;)

Lastalda

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 292
  • Catzerin
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #4 am: 2011-03-23, 20:26:05 »

Dann stell ich zum aufwärmen mal meine Rohübersetzung von "Grief in little pieces" vor und wünsche viel Spaß beim Fleddern und rumdoktoren... :)

Ich bin vor allem mit der Übersetzung der Grundmetapher (Grief in little pieces) nicht so ganz zufrieden - und der Reim ist leider auch weitgehend verloren gegangen. :( Vorschläge/Anmerkungen?

Schmerz in kleinen Teilen

Dieser Weg führt nur zu neuen Schlachten (Er führt nur in den Krieg)
Und ganz verschied’nes trieb uns her (Ich verfolg‘ mein eign’nes Ziel)
Für mich das Erbe alter Zaub’rer (Du hattest keine Wahl)
Für Dich war’s Ruhm und Gold und Ehr‘

REFRAIN:
   Ich trag den Schmerz in kleinen Teilen (Manche Qual wird nie vergeh’n)
   Und sterb ein bisschen jeden Tag (Jeden Tag schmerzt es noch mehr)
   Du nennst mich lieber „Freund“ als „Liebste“ (Ich ertrag das nicht nochmal)
   Vielleicht ist das die bess’re Art...

Ich könnte einen Freund gebrauchen (Viele Freunde sind längst tot)
Um mir zu sagen, wer ich bin (Nur die Fremde neben mir)
Voller Einsamkeit und Sehnsucht (Bin alleine besser dran)
Und Trauer, die ich nicht begreifen kann

REFRAIN

Ich sollte froh sein, dass Du da bist (Jemand reitet noch mit mir)
Und sollte dennoch Dir misstrau’n (Wer weiß, warum sie mir traut?)
Doch wenn wir morgen beide sterben (In der Schlacht, in die wir zieh’n)
Gibt‘s niemand mehr, der meinen Namen kennt

REFRAIN2:
   So trag ich den Schmerz in kleinen Teilen (Manches Leid wird nie vergeh’n)
   Und sterb ein bisschen jeden Tag (War das Glück die Tränen wert?)
   Ich nenn‘ Dich lieber „Freund“ als „Liebster“ (Werd ich je wieder Liebe spür’n?)
   Vielleicht tut’s nicht so weh... auf diese Art.




EDIT: mit Phils und Talis\' Segen, hier der Originaltext zum direkten Vergleich:

Grief in little pieces (Phil Allcock & Talis Kimberley)

This road can only lead to battle (It can only lead to war)
And different reasons bid us ride (I have reasons of my own)
For me the heritage of magic (You never had the choice)
For you all glory, gold and pride.

CHORUS:
   I’ll take my grief in little pieces (Some hurts won’t go away)
   And die a little every day (Every day I hurt some more)
   You’d rather call me ‘friend’ than ‘lover’ (I can’t face that pain again)
   Perhaps yours is the better way.

But I could really use a friend now (So many friends are gone)
Someone to tell me who I am (Just this stranger by my side)
With all my loneliness and longings (I’m better off alone)
And grief for things I cannot understand.

CHORUS

I should be grateful you ride with me (Someone still takes my side)
I should mistrust you all the same (Why she trusts me I don’t know)
But if the kill us both tomorrow (In the fight we know must be)
No-one else will even know my name

CHORUS2:
   So I’ll take my grief in little pieces (Some hurts will never go)
   And die a little every day (Were the friendships worth the pain?)
   I’d rather call you ‘friend’ than ‘lover’ (Will I ever love again?)
   It may not hurt so much ... that way.
« Letzte Änderung: 2011-03-29, 14:28:11 von Lastalda »
Gespeichert
If you will share my music I don't have to be the best.

Le-matya

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 144
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #5 am: 2011-03-23, 21:16:45 »

Okay, dann lasst mal überlegen:

[brainstorm]

"Grief" heißt eher Trauer, aber das Wort ist natürlich zu lang.

Praktikable Alternativen, die mir zum Titel einfallen:


Schmerz in kleinen Stücken

Schmerz in kleinen Stückchen

Schmerz in kleinen Fetzen

Leid in kleinen Teilen

Leid in kleinen Stücken

Leid in kleinen Stückchen

Leid in kleinen Fetzen

Gram in kleinen Teilen

Gram in kleinen Stücken

Gram in kleinen Stückchen

Gram in kleinen Fetzen


"Fetzen" ist natürlich nicht sehr wörtlich, passt aber vielleicht ganz gut zur Kriegsthematik.

[/brainstorm]

Was das Original angeht: Hat vielleicht jemand einen Link zum Originaltext? Ich habe erfolglos versucht, ihn zu googeln, und ohne komme ich nicht wirklich weiter.
Gespeichert
Le-matya


Don't try to put a label on me! - It won't fit.

Volker

  • Administrator
  • Junior Member
  • *****
  • Beiträge: 42
  • Apprentice Bard & Bit Mage
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #6 am: 2011-03-23, 23:35:11 »

Anderer Ansatz:
"Ich trag\' die Trauer Trän\' für Träne" ?
"Ich schaff\' den Schmerz nur Stück für Stückchen" ?
Gespeichert

Le-matya

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 144
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #7 am: 2011-03-25, 12:52:48 »

Zitat
(Ich würd den Originaltext ja dazutun, zwecks direktem Vergleich, aber copyrighttechnisch müsste ich dazu erst Phil und Talis fragen, oder, Kirstin?)

Das stimmt wahrscheinlich, aber wenn Du die Übersetzung mal auf einer FilkCon oder einem LARP oder sonst irgendwo in der Öffentlichkeit verwenden möchtest, musst Du sie sowieso fragen. Also mach das doch einfach ASAP. Wahrscheinlich werden die Beiden sich freuen, ins Deutsche übersetzt zu werden.
Gespeichert
Le-matya


Don't try to put a label on me! - It won't fit.

Kirstin

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 764
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #8 am: 2011-03-25, 19:14:36 »

Also prinzipiell ist fragen immer besser.

Aber damit die Songschmiede vernünftig arbeiten kann, habe ich die Einstellungen jetzt so geändert, dass nur angemeldete Mitglieder die Songschmiede betreten können. Somit denke ich es ist okay, den Original-Songtext hier zu posten. Das macht das übersetzen nämlich definitiv einfacher! :)

Oder falls der Text bei Talis auf der Homepage ist, dann setze doch einfach einen Link dorthin!

Lastalda

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 292
  • Catzerin
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #9 am: 2011-03-29, 14:30:11 »

Leider steht er nicht auf der Homepage, sonst hätte ich in der Tat gleich verlinkt. Aber da ich jetzt das ok von Talis & Phil hab, hab ich den Original-Text oben eingefügt. :)
Gespeichert
If you will share my music I don't have to be the best.

Le-matya

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 144
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #10 am: 2011-04-03, 18:24:06 »

Zum Thema Reimprobleme: Ich habe gerade zwei anscheinend ganz brauchbare online-Reimlexika gefunden, falls Ihr sie noch nicht kennen solltet.

http://www.2rhyme.ch/

http://www.reimlexikon.net/

Vielleicht hilft das ja bei den Reimproblemen weiter, besonders in Verbinding mit einem Synonymwörterbuch.
Gespeichert
Le-matya


Don't try to put a label on me! - It won't fit.

Lastalda

  • FilkCONtinental Teilnehmer
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 292
  • Catzerin
    • Profil anzeigen
Re: Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #11 am: 2011-04-03, 23:38:37 »

Kenne und benutze ich beide, sind aber oft wenig hilfreich, weil sie hauptsächlich zusammengesetzte Wörter mit dem Suchbegriff ausspucken.
(Z.B. wenn man einen Reim auf "Bild" sucht muss man gewaltig buddeln, eh man unter all den "-bild"-Wörtern den ersten echten Reim findet.) Irgendwann hatte ich mal ein Reimlexikon gefunden, wo man "nur einsilbige Wörter" auswählen konnte (bzw. die silbenzahl des gesuchten Wortes), das hat sowas massiv eingedämmt. Dummerweise hab ich das nicht gebookmarkt und find es bei allem Google-Fu nicht wieder.

Davon abgesehen würde mir hier irgendwie was konkreteres weiterhelfen, also nicht nur Ersatzphrasen-Brainstorming sondern für konkrete zeilen nach formulierungen zu suchen, die einem selb st auch besser gefallen als das, was schon da ist, oder wenigstens "diese und jede Stelle funktioniert nicht" - oder auch "das und das ist schon völig in Ordnung so".
Halt konkrete Textarbeit.
(Und ja, Le-Matya, ich schulde Dir noch ne Mail. Kommt.)
Gespeichert
If you will share my music I don't have to be the best.

Alura

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
    • Die Band, in der ich spiele
Antw:Übersetzungs-Ecke?
« Antwort #12 am: 2011-12-26, 21:35:45 »

Hi, wahrscheinlich staubt es jetzt, weil der Thread so alt ist ;-)

Übersetzung mit Reim ist eigentlich eine der höheren Weihen des Übersetzens. Mir gelingt das erst, wenn ich auch die Reihenfolge der Zeilen ändere, oder einfach komplett umformulier, bis ich mit anderen Worten dann doch das selbe Bild erzeugen kann.
Ich versuche mich mal ein wenig.

Ersteinmal:
Schmerz in kleinen Teilen  > ist wortwörtlich übersetzt, der Sinn ist aber eher > ich werde den Schmerz stückchenweise ertragen

Dieser Weg führt nur zu neuen Schlachten (Er führt nur in den Krieg)
Und ganz verschied’nes trieb uns her (Ich verfolg‘ mein eign’nes Ziel)  -> Hier könnte man auch sagen: Uns unterscheidet unser Trachten, dann bleibt der Sinn, aber wir haben einen Reim


Für mich das Erbe alter Zaub’rer (Du hattest keine Wahl) -> Vorschlag: Mich trieb alten Zaubers Erbe her 
Für Dich war’s Ruhm und Gold und Ehr‘



Falls noch Interesse besteht würde ich gerne mit daran arbeiten.
LG
Alura


Nachtrag:
Stück für Stück mein Leid mich plagt (Manche Qual wird nie vergeh'n)
Ich sterb' ein bisschen jeden Tag (Jeden Tag schmerzt es noch mehr)
Du nennst mich lieber „Freund“ als „Liebste“ (Kann das nicht nochmal durchsteh'n)
Vielleicht ist das die bess'’re Art...
« Letzte Änderung: 2011-12-27, 11:02:58 von Alura »
Gespeichert