Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: Furry at Work  (Gelesen 2925 mal)

Ollj

  • Gast
Furry at Work
« am: 2007-10-16, 08:45:17 »

Seit heute bin ich als Katze verkleidet in Wesel bei der Arbeit, nahe Dudel Passage.
Mit schwarzweißen Katzenohren und schwarzem Schweif bis zu den Knien.

Die Reaktion der Arbeitskollegen und Personen bei der Zugfahrt dahin war durchweg positiv, vor allem bei Frauen, und zur not kann ich es einfach schnell als Karnevals/Halloween-Kostüm Erläutern und erspare mir lange reden über Anthromorphismus. Die einfachste Antwort ist "nur aus Spaß, einfach selber ausprobieren".

Einige lachen, manche sind Eingeschüchtert oder versuchen meine Anwesenheit zu ignorieren (weggucken).
Arbeitskollegin Wollte, dass ich eine "miau Geste mit rechter Tatze" mache und lacht sich kaputt wenn ich es tue.
Drei Schulkinder unterhielten sich laut über mich im vorbeigehen und es gibt bei Passanten natürlich einige verwunderte, lachende oder ängstliche/unverständliche Blicke.

Demonstration von von "Furry" ist trotz Internetanschlusses problematisch, denn selbst /c/lean wäre meinem Vorgsetzten zu viel.
So, ich geh jetzt erstmal Goatse ausdrucken.
Gespeichert