-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es dir, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachte, dass du nur Beiträge sehen kannst, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die du aktuell Zugriff hast.

Beiträge anzeigen-Menü

Beiträge - Kirstin

#1
Hallo Laura,
auf jeden Fall immer an meine eMail-Adresse. das erreicht mich am schnellsten! :)
Aber danke für den Hinweis wegen Discord, da habe ich eben gleich noch eine weitere Nachricht gefunden. :D Da ich ein neues Handy habe, habe ich Discord noch nicht wieder installiert bzw. angemeldet. D.h. ich sehe die Nachrichten momentan nur wenn ich mich da aktiv am PC einlogge. Ja, muss ich bald nachholen. Bin noch dabei meine ganzen Kundenkarten wieder zu aktivieren. ;)
Danke dir!
Kirstin
#2

Liebe Filker,

ich hatte letztes Jahr in das Programmbuch der FilkCONtinental einen kleinen Aufruf gesetzt, dass ich Beiträge für ein neues Let's Filk About Songbook suche.

Vielleicht war er ja wirklich zu klein, denn bekommen habe ich bis jetzt 0 Beiträge! Ja wirklich, es hat sich niemand zurückgemeldet, was ich super schade finde.

Deshalb wollte ich jetzt, kurz vor der Intermezzo das Thema gerne noch einmal aufgreifen, um vielleicht doch ein paar Leute zu animieren, eigene Beiträge oder Vorschläge einzureichen. Vielleicht hat der eine oder andere ja dann in gut einer Woche ja schon etwas für mich.
Und vielleicht bekomme ich ja so viele Vorschläge und Wünsche, dass ich damit arbeiten und ein Liederbuch zusammenstellen kann. :)

Denn für die 3. Ausgabe des LFA-Songbooks suche ich nicht nur eigene Songs von euch, sondern auch Vorschläge, welche Song ihr gerne in einer Songsammlung sehen wollt. Ich würde dann an die entsprechenden Songschreiber herantreten und fragen, ob sie bereit sind, die entsprechenden Songs beizutragen.

Gesucht werden:

- eigene Songs, klar (Text, gerne auch mit Akkorden und Noten, aber das   
  ist keine Bedingung!)

- Songs, die ihr gerne in den Circles hört - bitte gebt da mit an,
  wer ihn gesungen hat. Falls der Song nicht vom Interpreten selbst 
  geschrieben ist, können wir da nachfragen, woher der Song ist

- Mitsingsongs, Klassiker (im Zweifelsfall auch aus Übersee)

- Songs, die schonmal im LFA Songbook waren, dürfen in Ausnahmefällen
  auch vorgeschlagen werden, um alles an einem Platz zu haben!


Mal abgesehen, davon dass es wirklich an der Zeit wäre, wieder einmal ein gemischtes Songbuch herauszubringen, wurde auch schon vor Corona der Wunsch geäußert, eine Textsammlung, wo man diverse Lieder aus den Circles findet, damit man mitsingen kann. Besonders auch für die Leute, die weniger präsent auf der Bühne sind, dafür aber gerne und lang im Circle sitzen und zuhören und mitsingen wollen. Weil ich es oft nicht bis so spät im Circle schaffe, bin ich da auf eure Hilfe angewiesen!

Der Seitenumfang sollte zwischen 120 und 200 Seiten liegen.
Zum Vergleich LFA-Songbook1 hatte 136 Seiten, LFA-Songbook2 hatte 170 Seiten.
Das Songbook soll es als (digital) gedrucktes Exemplar mit Spiral- / Ringbindung geben, damit es auch schön aufgeklappt liegen und haltbar bleibt.
Um den Preis finanzierbar für alle zu halten, sind vorerst keine Belegexemplare vorgesehen. Eventuelle Ausnahmen mag es geben, wenn es Songs außerhalb unserer deutschen Community in die Liedersammlung schaffen. Beteiligte bekommen ihr Exemplar aber definitiv zum Selbstkostenpreis.
Theoretisch ist auch eine digitale Herausgabe möglich, aber auch da muss ich erst einmal abwarten wie die Beteiligung ist, vielleicht gibt es ja für Beteiligte ein digitales Belegexemplar. Ich möchte nichts dran verdienen, möchte aber eben auch nicht drauf zahlen.
Vielleicht mache ich auch eine Vorbestellerliste, einen kleinen Kickstarter oder ähnliches.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und konnte den einen oder anderen motivieren, zu überlegen, was gut in ein solches Liederbuch passen würde.
Als Einsendeschluss würde ich jetzt einfach Ende November vorschlagen. Aber schiebt es nicht zu weit raus, falls ihr JETZT schon einige Ideen/Vorschläge/Angebote habt.

Meldet euch zahlreich, meldet euch oft!

Bis bald,

   Kirstin
#3
Oh, das kann ich mir vorstellen! :)

Ich war letztens auf dem MPS hier in Berlin. Aber es war einfach echt zu heiß für alles. War mit 2 Freunden da und haben die meiste Zeit nur im Schatten gesessen und gequatscht. Aber immerhin war das der Anstoße, mir danach endlich mal online was gewandungstechnisches zu kaufen.
Ich habe ja in meine alten Sachen alle nicht mehr reingepasst. Doofes Gewicht! :(
Auch fürs Kind, haha!
#4
Ganz viel Spaß!
Wenns nicht so weit weg wäre ...
#5
Eine Anmeldung zur FilkCONtinental ist noch bis 15. Juli möglich!

Bitte macht es aber nicht auf den letzten Drücker! Alle nicht gebuchten und bezahlten Plätze werden danach an die Jugendherberge zurück gegeben!


https://www.filkcontinental.de/
#6
Hallo liebe Mitfilker!

Wir sind zurück - nach der Pandemie! Hoffen wir zumindest weiterhin.

Die FilkCONtinental 2022 findet vom 30. September bis 2. Oktober
wieder in der Musikjugendherberge Wernigerode statt - diesmal wieder 4 Tage! Da der Montag ein Feiertag ist, wollen wir diesen auch nutzen.

Am Mittwoch Abend/Mitternacht, 25.05.2022 um Mitternacht (0:00 CET = 23:00 GMT) geht die FilkCONtinental 2022 Homepage offiziell online – und
damit auch die Möglichkeit sich anzumelden (Onlineformular oder
herunterladbares Anmeldeformular im PR1).
Alle Inhalte außer der Anmeldeformulare sind natürlich schon online.

Wir verkünden außerdem noch einmal stolz unsere diesjährigen Ehrengäste:

TJ & Mitchell Burnside-Clapp (USA)
+ Special Guests: Linda Melnick und Jean Stevenson
Zusammen sind sie Technical Difficulties!

Bitte lest wie immer den PR1 und die Informationen auf der Homepage für die wichtigsten Informationen. Es steht euch einiges NEUES drin! Wenn ihr Fragen habt, die dort nicht beantwortet werden, scheut euch nicht, zu fragen.

Auf ein neues spannendes FilkCONtinental-Jahr!

Kirstin, Volker & Franklin
--------------------------------------
http://www.filkcontinental.de/

#7
Programm Freitag:

ab 15:00 Anreise und Anmeldung Rock Cafe

15:00 - 17:30 Aufenthaltsraum Musikraum III

17:30 - 19:00 Abendessen Speisesaal

19:30 Opening Ceremony Musikraum V

20:00 - 20:45 Spot: Two-Tonic Musiksraum V

21:15 - 22:00 Lesung: "Weltendiebe" von Ju Honisch Musiksraum V

22:00 Pokerchip-Circle, danach Circle allg. Musiksraum IV

Socializing / Circle 2 Musiksraum III
#8
Die Abendführung für das Schloss Wernigerode kann leider nicht stattfinden. Die wollen halt auch mal Feierabend haben. :wink: Wir wurden auf die  Turm und Gewölbeführung tagsüber verwiesen, die ja leider keine Option für uns ist. Schade. Vielleicht ein anderes mal ... theoretisch könnte man das ja Sonntag Abend in einem Nicht-Feiertagsjahr mal längerfristig in Angriff nehmen. :slight_smile:
#9
Hier schonmal eine Vorankündigung zum Vormittagsprogramm. Das was bis jetzt im Angebot steht.

Floating Programm:
- Inspiration durch Ideenkarten - für Lieder, Geschichten und Rollenspiele (Daniela Festi)
- Schreiben mit der Gänsefeder (Franklin)
- Workshop Filk-Parodie schreiben (Franklin)
- Tipps zum kostengünstigen Wohnzimmerkino (Le-matya)


Wegen der Abendführung für das Schloss Wernigerode am Sonntag Abend, habe ich leider noch keine Rückmeldung vom Schloss. Auf jeden Fall scheint es trotz Feiertag offen zu sein und laut Webseite müssten 10 Personen zusammenkommen, wenn ich das richtig verstanden habe. Momentan haben wir 5 Interessenten.
#10
Wir haben uns entschieden, die Online-Version: Filk-CO-Ntinental auf keinen Fall auf das Original-Con-Wochenende zu packen - auch wenn wir die FilkContinentaLight kurzfristig absagen müssten. Da bleibt einfach zu wenige Vorbereitungszeit. Angedacht wäre ein Termin im November. Habe schon Termine gecheckt, damit wir nicht mit anderen (Online)Cons kollidieren. Muss nur auch noch mit Volker gegenchecken. :slight_smile:

Die reale Light-Version ist weiterhin in Planung. Es gibt ein Konzept von unserer Seite, es gibt schon einen ungefähren Programmplan, aber wir müssen noch bis zur 35. KW warten, um das Konzept von der JH zu erfahren. Oder im Zweifelsfall abzusagen, je nachdem was rauskommt und was die Inzidenz-Zahlen bis dahin machen, auch wenn vielleicht 200 das neue 50 sind.
#11
Liebe ehemalige Teilnehmer der FilkCONtinental!

Ende April hatte Volker diese schöne Umfrage erstellt, damit wir einen
Überblick haben, wie wahrscheinlich es machbar ist, in diesem Jahr eine
FilkCONtinental zu organisieren oder nicht.

Viele haben sich dagegen entschieden, dieses Jahr auf eine Con zu
gehen, solange die Pandemie-Lage anhält.
Manche würden aber auch gerne trotz der widrigen Umstände ihre
Mit-Filker einmal wiedersehen.

Das Problem ist: wie plant man ein solches Treffen, wo sich
gesetzliche Vorgaben zusammen mit der Inzidenz der der einzelnen
Bundesländer fast täglich ändern können? Das genau ist das Problem.
Von der Idee, Gäste oder auch nur Teilnehmer aus anderen Ländern in
diesem Jahr begrüßen zu können, haben wir uns verabschiedet. Kein
Mensch kann eine weitere Reise planen, wenn er nicht weiß, ob er in die
eine oder andere Richtung (oder beide) erst mal in Quarantäne muss.
Besonders, wo nun auch noch die verschiedenen Virus-Mutationen
dazukommen.

Momentan ist wie schon früher geschrieben nicht einmal die
Jugendherberge wieder geöffnet.

Eigentlich hätte ich die Con jetzt im Juni also abgesagt...


2 Dinge haben uns jedoch dazu bewogen, es dennoch zu versuchen:

1. Immer mehr Leute werden geimpft, und damit werden die Zahlen
hoffentlich gebremst und pegeln sich bestenfalls bei niedrigem Niveau
ein.

2. Die Jugendherbergen sind selber in einer Notlage, weil alle ihre
Aufenthalte absagen. Sie haben für diese Pandemiejahr ihre
Kündigungsfristen verkürzt.

Das bringt uns in die Lage abzuwarten und weiterzuhoffen, dass wir
zumindest eine kleine Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl und
pandemie-angepasstem Progamm zu machen.

Doch auch wir brauchen etwas Planungssicherheit, deshalb wäre es nett,
wenn alle, die wirklich gerne zur Con kommen möchten und dafür auch die
gesetzlichen Einschränkungen in Kauf nehmen würden, sich jetzt bis zum
10. Juli schriftlich mit folgendem Anmeldeformular bei uns anmelden
würden.
https://www.filkcontinental.de/fc/download/download/PR1_2021_d.pdf

Wir können natürlich bei der Anmeldung niemandem verprechen, wie die
Teilnahmebedingungen im Herbst sein werden. Aber wir (wie auch die
Jugendherberge mit der ich heute auch nochmal telefoniert habe) müssen
uns halt auch an die gesetzlichen Vorgaben halten, die zum geplanten
Datum eingehalten werden müssen.

Zum momentan Zeitpunkt wäre das hier nachzuschauen:
https://sachsen-anhalt.jugendherberge.de/reiseinfo/

Das würde zum jetzigen Zeitpunkt bedeuten:
* Das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske in allen öffentlichen
  JH-Räumen (außer beim Essen und im eigenen JH-Zimmer)!
* Als Veranstaltung wären wir verpflichtet, von jedem Teilnehmer
  spätestens alle 48h einen offiziellen Test von einem der 3
  Testzentren in Wernigerode zu verlangen!

Das haben wir uns nicht ausgedacht, das ist so leider die gesetzliche
Vorgabe! Und es wird richtig teuer, wenn man erwischt wird, die Regeln
zu brechen! So sieht die ungeschminkte Realität aus.

Im günstigesten Fall entwickelt sich die Pandemie für uns positiv, die
Zahlen sinken und/oder stabilisieren sich. Öffnungen können beibehalten
werden und es reicht ein Impfpass oder auch nur ein einfacher
Spucktest, um sicherzugehen, dass sich die Krankheit nicht weiter
ausbreitet. Wir können da nur auf Zeit spielen und würden im
schlimmsten Fall die FilkCONtinental-Notbremse ziehen und uns Ende
August/Anfang September entscheiden, was wir machen.

Ich verstehe jeden, dem das zu unsicher ist und sich nicht anmeldet.
Deshalb helft uns dabei und haltet die beiden An- und Abmeldedaten
ein, wenn ihr ernsthaftes Interesse habt zu kommen, damit uns auch
noch etwas Handlungsspielraum bleibt.

Wie schon an einigen Stellen inoffiziell angekündigt, wollen wir
unabhängig von einer Präsenz-Con auch wieder eine Online
FilkC-ON-tinental veranstalten. Der Termin der Online-Con richtet sich
danach, ob FilkCONtinentalLight stattfinden kann oder nicht. Wenn sie
stattfindet, dann schließt sich die Online-Version an einem der beiden
darauf folgenden Wochenenden an. Bei Absage der FilkCONtinentalLight
nimmt die Online-Version das Wochenende ein. Die Ankündigung erfolgt
spätestens Anfang September! Die Online-FilkCONtinental findet dann wie
schon im letzten Jahr, auf unserer Homepage, dem Let's Filk About-
Discord Server und Zoom statt.


Ich hoffe, wir können damit alle ein bisschen froh machen, und
möglichst viele an der FilkCONtinetal "Pandemic Edition" teilhaben
lassen.

Bleibt gesund,

Kirstin & Volker


http://www.filkcontinental.de
http://www.filk.info
Let's Filk About und FilkCONtinental auf Discord:
https://discord.gg/c4HaN8c55S
#12
FilkC-ON-tinental steht vor der Tür!

Am Freitag 20 Uhr deutscher Zeit startet die diesjährige
FilkCONtinental in der Online Version: FilkC-ON-tinental 2020!

Wir haben ein gut gemischtes Programm aus Lesungen von Filkern in den
Vormittagsstunden bis Mittag, gefolgt von verschiedenen Spots unserer
regulären FilkCONtinental-Teilnehmer. Am Abend geben sich unsere
aktuellen bzw. zukünftigen Gäste mit früheren Ehren-Gästen der
FilkCONtinental ein Stelldichein und geben bis zu einstündige
Online-Konzerte. Eine Chance, die wir uns live sicher nicht hätten
leisten können, die nun online aber möglich ist. Wir danken ganz
herzlich allen, die mitmachen. Ihr seid die Besten! :D

Den Freitag Abend starten wir ganz entspannt mit der Opening, danach
ist nur noch gemütliches Abhängen auf Discord und im Circle geplant.

Ab Samstag startet das Programm.

Wenn hier noch jemand ist, der NICHT auf der filkcontinental-all-Liste ist und teilnehmen möchte, der sende mir bitte ein Anfrage, um Zugang zum Live-Stream, unserem Discord-Server und die Zoom-Circle zu bekommen:

registration2020@filkcontinental.de

Ich verschicke alle notwendigen Zugangsdaten dann so schnell wie möglich. :)

Weitere Informationen hier:
https://www.filkcontinental.de/fc/home/onlineprogramm.php





#13
FilkC-ON-tinental is approaching fast!

Today at 20:00h central european summer time (18:00h GMT) this
year's FilkCONtinental will start in an onlie version:
    FilkC-ON-tinental 2020!

We have a well selected programme with readings from books written
by filkers in the morning, usually followed by half-hour spots of
FilkCONtinental members. In the evening we will have usually
1-hour-spots by former and future Guests of Honour. This is a unique
side-effect of not being able to meet in person, as we would never have
been able to afford inviting all of them at the same time.
Thanks a lot to all who contribute(d) - you are the best!  :D

On friday we will start very relaxed with the opening ceremony (which
got longer than originally planned due to generous participation),
followed by cozy hanging around on Discord and in the circle.

On saturday the regular programme will start.

If new people (i.e. those not on our FilkCONtinental-mailing list) want to participate, please send a request to the following eMail address for getting Links to our Discord-Server, Live-Stream and Zoom-Circle:

    registration2020@filkcontinental.de

I will send out the invite links and access data on friday afternoon.

Further information:
https://www.filkcontinental.de/fc/home/onlineprogramm.php


Cheers,

    Volker & Kirstin
#14
Wir haben uns entschieden, dass eine Online-Auktion so mit internationaler Beteiligung und dem damit verbundenen Versand-Bedingungen so nicht wirklich funktioniert. Damit am Ende keiner unzufrieden ist, verschieben wir die Auktion auf die nächste ECHTE FilkCONtinental! Es geht nichts über LIVE!

Wer darüber hinaus die FilkCONtinetal finanziell unterstützen möchte, der kann über meinen PayPal Account (kirstin@edition-pegasus.de) gerne etwas spenden
mit dem Betreff "FilkCONtinental2020" (über family&friends). Ich übertrage das dann auf das Con-Konto. :)
#15
Da Interesse bestand, dass wir eine Auktion auf der diesjährigen Online-Version der FilkCONtinental gibt, haben wir uns Gedanken gemacht, wie man das am besten umsetzen könnte.

Deshalb würde ich euch bitten, schon einmal vorab eure Gegenstände, die ihr spendieren wollt, hier einzustellen mit folgenden Angaben:

Item-Name:
Bild des Gegenstandes
Mindestgebot:

Bitte bedenkt, dass jeder der etwas spendet, den Gegenstand auch an den, der darauf geboten und gewonnen hat, verschicken müsst. Alles andere macht diesmal wenig SInn und würde nur in einem großen Kuddelmuddel enden.

Beispiel: Ein Buch, sollte den Mindestbetrag 1,90 oder 2,20 haben - je nach Größe. Diesen Betrag könnt ihr im Anschluss auch behalten, um eure Versand-Kosten zu decken. Alles was darüber hinaus geht, könnt ihr der Filkconkasse überweisen. Auf Vertrauensbasis! Wir werden die erzielten Gewinne nicht nachprüfen. Also überlegt vorher ein bisschen, was der Gegestand erzielen könnte.
Vermutlich wären diese Jahr auch Gutscheine ne ziemlich coole Idee. Ich kann aber gerade echt nicht gut einschätzen, wie so eine Online-Auktion läuft.
Theoretisch gibt es auch einen Bot auf Discord, wo man auch bieten kann und alles. Bei mir und Nicholas läuft der hervorragend. Bei Volker NICHT! ;)
Wir testen mal noch weiter ...

Aber das Board hier bietet, dann schon mal einen Überblick, was und wieviel wir bekommen und jeder kann sich auf dem "Auktionstisch" schon mal umsehen! :D

Wer ein Gebot abgeben möchte (sobald Items vorhanden sind), der kann das auch per eMail tun: kirstin@filkcontinental.de
Ich mache mir dann eine Liste und gleiche die mit dem Bot ab, falls wir den für alle zum Laufen bringen.

Danke für die schöne Idee, Jela!  :)