Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Jela

Seiten: [1] 2 3 ... 18
1
Songschmiede / Antw:Inspiration on demand
« am: 2015-08-28, 18:08:47 »
Liebe Minki,

die Antwort darauf ist ein entschiedenes "im Prinzip ja, aber".  ;)
Da die Reaktionen sich in sehr engen Grenzen bewegt haben (und das ist noch fast übertrieben) ist der dienst ein bisserl eingeschlafen.

Wenn Kirstin dich freischaltet, dann kannst du dich gerne schonmal von dem inspirieren lassen, was wir bisher an Themen hatten, bis ich meine Motivation finde, das wieder aktiv zu betreiben ...

Ich hoffe noch dieses Jahr darauf und bis dahin dürften die alten Themen dich beschäftigt halten.

Viele Grüße
Jela

2
Filk-Termine / Antw:Filk auf dem Dortcon 21./22. März 2015
« am: 2015-03-11, 13:25:19 »
Im online Programmplan steht sowohl der "Filk in progress" Samstag ganztags drin als auch der "Frühstücksfilk" am Sonntag.
Wenn das nicht stattfindet hat denen das vielleicht noch keiner gesagt?

3
Filk-Termine / Antw:Filk auf dem Dortcon 21./22. März 2015
« am: 2015-03-11, 11:31:09 »
Wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge?
DortCon ist ja schon nächste Woche. Gibt es ein Filk Programm oder bleibt die Gitarre zu Hause?

4
Filk-Termine / Antw:Filk auf dem Dortcon 21./22. März 2015
« am: 2015-01-22, 13:23:52 »
Also für mich bleibt es bei DortCon.
Das ist jetzt aber keine Freiwillig-Meldung, die Orga für den Filkbereich zu übernehmen...

5
Filk-Termine / Antw:Filk auf dem Dortcon 21./22. März 2015
« am: 2014-12-09, 18:50:43 »
Kirstin: ich hab dir gemailt, meine E-Mail-Adresse ist noch die selbe wie immer ;)

Und es hilft dir ja auch nichts, wenn ich nicht ehrlich sage, was für mich machbar/sinnvoll ist und was nicht. Wenn ich was mache, wobei ich mich unwohl fühle, dann fällt das schon auf und da hat keiner was von.

6
Filk-Termine / Antw:Filk auf dem Dortcon 21./22. März 2015
« am: 2014-12-08, 14:59:03 »
Also, ich habe dann mal darüber nachgedacht:

Im Filkraum werde ich mich so ziemlich gar nicht aufhalten, dafür also bitte nicht einplanen. Hauptsächlich habe ich mich mit eigenem Stand angemeldet und wollte auch an dem ein oder anderen Programmpunkt teilnehmen. Viel Raum für Filk wird da nicht bleiben.

Beim Open Mic würde ich lieber auch passen, das ist zwar abends und kollidiert nicht so sehr mit dem Stand, ist aber auch so gar nicht meins.

Je nachdem, wie wir uns das am Sonntagmorgen vorstellen, würde ich da auch was machen können, würde dann aber auch den Stand nicht einfach 2 Stunden allein lassen mögen. Dafür macht mir das auch einfach zu viel Spaß.



7
Filk-Termine / Antw:Filk auf dem Dortcon 21./22. März 2015
« am: 2014-12-07, 16:29:38 »
Gut zu wissen, dass wir Programm machen - davon hatte ich bisher noch nichts gehört und hatte mich da auch nicht drauf eingerichtet.

8
DFDF allgemein / Hurra, wir sind im Forum!
« am: 2014-06-09, 11:48:12 »
Einen ganz lieben Dank an Kirstin, die uns hier eine eigene Ecke eingerichtet hat.

Jetzt gibt es uns auch hier im Forum zum informieren, diskutieren und was immer ihr mögt.

Ich bin gespannt.

Liebe Grüße
Jela

9
Mitfahrgebote/-gesuche / Mitfahren zur DFDF 2015
« am: 2014-06-09, 11:45:03 »
Hallo,

ich weiß es ist noch reichlich Zeit, aber hier war so eine schöne leere neue Seite, da muss ich einfach was reinschreiben.
Also, wenn ihr zur DFDF 2015 fahrt oder fahren wollt und einen Platz im Auto übrig habt oder sucht oder vielleicht mit jemand zusammen im Zug fahren wollt, damit es nicht so langweilig ist: hier ist Platz für eure Fahrpläne.

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße
Jela

10
D-F-D-F.org / Unsere Webseite macht Pause bis Juli
« am: 2014-06-09, 11:42:43 »
Hallo ihr lieben Leute,

unsere Webseite befindet sich gerade im Frühjahrsputz und macht Pause bis Juli.

Wenn es etwas gibt, was ihr bisher schmerzlich (oder weniger schmerzlich) vermisst habt, dann wäre hier auch ein guter Ort, um eure Wünsche unterzubringen.

Wenn sich auf der Seite was tut bekommen Mitglieder der Mailingliste dazu (so ungefähr) monatlich eine Sammelinfo. Und Posts unserer Seite werden nach LJ gespiegelt. Nur, falls ihr schon immer wissen wolltet, wie man rausfindet, ob es was neues gibt ...

Liebe Grüße
Jela

11
Bücherecke / Frank Schätzing: Der Schwarm
« am: 2013-09-29, 17:58:19 »
Der Schwarm von Frank Schätzing, gelesen als Taschenbuch
Genre: Katastrophenbuch

Dieses Buch, das so nett anfing, mit einer Mischung aus mitnehmender Geschichte, unterschiedlichen Charakteren und wissenswerten Informationen über den Lebensraum Meer bekommt im Laufe des Lesens all die Dinge dazu, die ich in einem Buch wirklich nicht brauche:

Die Welt muss gerettet werden.
Darauf kann ich gar nicht. Wenn eine Geschichte dadurch spannend wird, dass sonst die Welt untergeht, dann packt es mich nicht. Ich mag kleinere Dramen, die ihre Spannung aus der Erzählung nehmen, nicht aus dem Weltuntergang.
Wer hingegen auf sowas steht ist hier gut aufgehoben.

Es wird eklig.
Am Anfang sterben auch Menschen, aber das ist eher distanziert, neutral, wenig berührend. Später werden dann Gliedmaßen oder halbe Körper abgebissen oder abgerissen und es wird gruselig, blutig und bäh.
Aber auch hier wieder, wer auf sowas steht, ist hier gut aufgehoben.

Klischeeabrechnung mit Amerikanern.
Das amerikanische Militär, insbesondere eine karriereversessene Dame, kommt schlecht weg. Brutale Tierversuche, die Einstellung "der amerikanische Weg ist der Einzige/Amerika ist die Welt", lieber töten als vertragen ... auch wenn nicht alle Amerikaner so dargestellt werden, wird doch klar, dass die Amis die Bösen sind.
Wer das genau so sieht, der wird das gerne lesen.

Ab der Hälfte etwa war das Buch nicht mehr wirklich was für mich, was bei schlappen 800 Seiten viel Rest übrig lässt.
Wer die Dinge, die mich stören, hingegen schätzt, dem sei das Buch wärmstens empfohlen. Der Erzählstil gefällt mir an sich gut. Nur der Inhalt war dann nicht mehr meins.

12
Bücherecke / Mists of Dawn, Allan Hartley
« am: 2013-09-21, 12:48:53 »
Mists of Dawn, Allan Hartley

Genre: so weit hab ichs nicht gelesen

Es geht Teil 2 von irgendwas, es geht um Runenmagie und Leute, die mit ihren ungeborenen Töchtern reden und einer will dem anderen seine Lehrlinge und sein Wissen nehmen, denke ich. Im magischen Duell am Anfang wird immer gesagt, wer welche Rune vibriert, dann wird die Rune auch als Bild eingefügt und das ist eher technisch als spannend.

Wenn die Leute dann noch Namen haben wie Jakathorb, Raythoriz, Melkatees, Moraxthia und Nesfereta, dann hab ich keine Lust mehr. Das ist mir zu holperig zu lesen.

Vielleicht verpasse ich dadurch was, die Handlung schien durchaus komplex und nicht "schonmal gelesen".
Vielleicht nehme ich es mir irgendwann nochmal vor.

13
Bücherecke / The Sword of Tulkar, J.P. Redman
« am: 2013-09-21, 12:43:22 »
The Sword of Tulkar, J.P. Redman, gelsen als eBook für 0 €

Genre: Völkerdingsbums

Man nehme einen Eingeborenenstamm mit Bronzewaffen der von Einwanderern mit Eisenwaffen umgebracht wird. Man nehme eine Häuptlingstochter die überlebt hat, ein besonderes Schwert bekommt und die Aufgabe, ihr Volk zu rächen. Man gebe dazu einen Ahnengeist, der sie unterweist und schwupps hat man die Geschichte.

Den ersten Teil.

Der zweite Teil besteht aus Gedichten und noch ner komischen Kurzgeschichte.

Hat mich nicht begeistert.

14
The Witch Lake Chronicles: the Dreamwalker, Lillian Bishop & Constance Williams, gelesen als, dreimal dürft ihr raten, eBook für 0 €

Genre: Urban Fantasy

Sam geht nach Jahren des Unterrichts zu Hause endlich wieder zur Schule. Er hat seinen Fluch, nachts in den Träumen der Menschen, die er kennt, aufzutauchen, halbwegs im Griff. Eigentlich wäre das nicht schlimm, aber alles, was ihm im Traum passiert, passiert ihm auch wirklich, und Träumer wehren sich gegen Eindringlinge …

Wieder in der Schule freundet Sam sich mit einem Geist und einem Werwolf an (der Werwolf ist erstaunlich wenig blöd), die ihm helfen, seinen Fluch als Gabe zu verstehen und zu nutzen.

So unternimmt er dann auch den versuch, der Ururur…enkelin seiner Geisterfreundin zu helfen, indem er in den Traum des Nekromanten eindringt, der sie töten will. Leider läuft das nicht ganz so, wie geplant.

Glaubwürdig erzählt, runde und doch kantige Charaktere in einer Welt, die von der unaufdringlichen Art der magischen Personen kaum etwas bemerkt und ich warte jetzt auf Teil 2, weil Teil 1 mich gut auf die Reise mitgenommen hat.

15
Bücherecke / Destiny, Aaron Mahnke
« am: 2013-09-21, 12:41:40 »
Destiny, Aaron Mahnke, gelesen als eBook für 0 €

Genre: Fantasy

In einer dunklen stürmischen Nacht kommen Fremde ins Haus, sie bekommt ein Kind und stirbt, er lädt dem Hausherren die Verantwortung für das Kind auf und verschwindet. Der Junge wächst auf, anders als die anderen Kinder, immer am schlechtesten behandelt, mit nur einem alten Schlüssel als Vermächtnis, findet irgendwann raus, dass er nicht der leibliche Sohn seiner „Eltern“ ist und verlässt mit einem fremden Ritter das Dorf.

Im Laufe der Geschichte kommt ein Drache, ne Hexe, ein Zwergenvolk, der Jäger des Königs, ein Waldgeist, eine geheime Bruderschaft und diverses andere dazu um eine Geschichte zu erzählen, die für diese Standard-Zutaten wirklich ganz nett ist - und auch wenn vieles schon vertraut ist, ist es doch schön zusammengestellt.

Am Ende gibt es die erwartete überraschende Wendung, der Junge tritt sein Erbe an und das Land frohlockt.
Leichte Kost, aber gut verträglich.

Seiten: [1] 2 3 ... 18